Skip to main content
Dezentrale Agentur

Agentur der Europäischen Union für Cybersicherheit (ENISA)

Logo of European Union Agency for Cybersecurity

Überblick

  • Aufgabe: ENISA ist ein Fachzentrum für Cybersicherheit in Europa.
  • Direktor: Udo Helmbrecht
  • Gründung: 2004
  • Mitarbeiter: : 65
  • Standort: Hauptsitz in Heraklion (Griechenland), Büros in Athen
  • Internet: ENISA

ENISA, die Agentur der Europäischen Union für Cybersicherheit, ist ein Fachzentrum für Cybersicherheit in Europa. Die Agentur unterstützt die EU und ihre Mitgliedsländer bei der Vorbeugung, Ermittlung und Bekämpfung von Problemen der Informationssicherheit.

Tätigkeiten

Die ENISA liefert fachkundige Ratschläge und Lösungen für den öffentlichen und privaten Sektor in EU-Ländern und für die EU-Institutionen, darunter

Überdies veröffentlicht die ENISA Berichte und Studien über Cybersicherheit. Einige Beispiele:

Die ENISA beteiligt sich an der Formulierung von EU-Strategien und -Rechtsvorschriften zur Netz- und Informationssicherheit. Dadurch trägt sie zum Wirtschaftswachstum im EU-Binnenmarkt bei.

Weitere Informationen zur Arbeit der ENISA: Jahresarbeitsprogramm

Nutznießer

Die Hauptzielgruppen der ENISA sind Organisationen des öffentlichen Sektors, vor allem

  • die Regierungen der EU-Länder und
  • die EU-Institutionen.

Außerdem unterstützt die Agentur:

  • die IKT-Wirtschaftszweige (Telekommunikation, Internet-Anbieter und IT-Unternehmen)
  • Unternehmen allgemein, vor allem Kleinunternehmen
  • Fachleute für Netz- und Informationssicherheit, z. B. IT-Notfallteams
  • akademische Kreise
  • die Öffentlichkeit

Siehe auch

Veröffentlichungen

Jährliche Tätigkeitsberichte

Nachrichten und Pressemitteilungen

ENISA-Newsletter

Stellenangebote

Kontakt

Agentur der Europäischen Union für Cybersicherheit (ENISA)

Website
E-Mail
Telefon
+30 28 14 40 9710
Postanschrift
Science and Technology Park of Crete (ITE), Vassilika Vouton, 700 13 Ηeraklion, Griechenland
Soziale Medien