Skip to main content

Einfuhr, Ausfuhr und Handel in der Europäischen Union

Position der EU im Welthandel

Im Welthandel nimmt die EU eine Spitzenposition ein. Ihre von Offenheit geprägten Handelsabkommen haben die EU zum größten Akteur auf dem Weltmarkt und zu einem beliebten Partner für Handelsgeschäfte gemacht.

Jeden Tag im- und exportiert die EU Waren im Wert von mehreren Hundert Millionen Euro. Sie ist der weltweit größte Ausführer von Industrieerzeugnissen und Dienstleistungen und ist für rund 80 Länder der größte Ausfuhrmarkt.

Auf die EU-Länder entfallen insgesamt 16 % der weltweiten Ein- und Ausfuhren.

 

Handel in und mit der EU

Handel mit Waren und Dienstleistungen in der EU

Informationen zu öffentlichen Aufträgen, zum Handel mit Waren und Dienstleistungen und zum Wettbewerb zwischen Unternehmen.

Ausfuhr aus der EU

Überblick über die Verfahren und Vorschriften für die Ausfuhr von Waren aus der EU, darunter Informationen über Zölle und Steuern, Handelsbarrieren, Dienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie Handelsinformationen nach Ländern.

Einfuhr in die EU

Leitfaden für Einfuhrregeln und -abgaben am EU-Markt, darunter Informationen über Anforderungen, Einfuhrzölle, Ursprungsregeln, Mehrwert-, Verbrauch- und Verkaufsteuer.

EU-Datenbank zur zolltariflichen Einreihung (TARIC)

TARIC, der integrierte Zolltarif der Europäischen Union, ist eine mehrsprachige Datenbank, die alle Maßnahmen im Zusammenhang mit den Zolltarifen sowie den handels- und agrarrechtlichen Vorschriften der EU enthält.

Veröffentlichungen