Skip to main content
Dezentrale Agentur

Europäische Agentur für das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen im Bereich Freiheit, Sicherheit und Recht (eu-LISA)

logo of European Agency for the operational management of large-scale IT systems in the area of freedom, security and justice

Überblick

  • Aufgabe: Unterstützung bei der Durchführung der EU-Strategien für Justiz und Inneres durch die Verwaltung von IT-Großsystemen
  • Direktor: Krum Garkov
  • Gründung: 2011, Arbeit aufgenommen am 1. Dezember 2012
  • Mitarbeiter: 137
  • Standort: Hauptsitz: Tallinn (Estland), System: Straßburg (Frankreich), Back-up-System: Sankt Johann im Pongau (Österreich)
  • Internet: eu-LISA

Die Agentur eu-LISA bietet technologische Unterstützung, um Europa durch den Einsatz von Technologie sicherer zu machen.

Tätigkeiten

Die Agentur verwaltet integrierte IT-Großsysteme, die

  • für innere Sicherheit in den Schengen-Ländern  sorgen,
  • den Schengen-Ländern ermöglichen, Visadaten auszutauschen,
  • ermitteln, welches EU-Land für die Überprüfung eines bestimmten Asylantrags zuständig ist.

So gewährleistet sie die Reisefreiheit innerhalb Europas, ohne die Sicherheit zu gefährden.

Die Agentur testet außerdem neue Technologien, um ein moderneres, wirkungsvolleres und sichereres Grenzmanagementsystem in der EU aufzubauen. Sie hat die Tests und Folgemaßnahmen zum Pilotprojekt „Intelligente Grenzen“, die Analyse der Ergebnisse und die Berichterstattung dazu in enger Zusammenarbeit mit den teilnehmenden EU-Ländern und den EU-Institutionen koordiniert.

Nutznießer

EU-Bürgerinnen und -Bürger, die innerhalb der EU sicher reisen können.

Siehe auch

eu-LISA-Newsroom

Kontakt

Europäische Agentur für das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen im Bereich Freiheit, Sicherheit und Recht (eu-LISA)

Website
E-Mail
Postanschrift
Vesilennuki 5, 10415 Tallinn Estonia, Estland
Soziale Medien