Skip to main content
Gemeinsames Unternehmen der EU

Gemeinsames Unternehmen für saubere Luftfahrt

Clean Aviation Joint Undertaking

Übersicht

  • Rolle: Entwicklung innovativer Technologien zur Verringerung der luftfahrtbedingten Emissionen von CO2 und anderen Gasen sowie der Lärmbelastung
  • Direktor: Axel Krein
  • Partner: Europäische Kommission, Luftfahrtindustrie (darunter KMU), Forschungseinrichtungen, Hochschulen
  • Gründungsjahr: 2021
  • Beschäftigte: 42
  • Sitz: Brüssel, Belgien
  • Internetpräsenz: Gemeinsames Unternehmen für saubere Luftfahrt

Das Gemeinsame Unternehmen für saubere Luftfahrt (Clean Aviation Joint Undertaking – CAJU) ist eine erfolgreiche öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und der europäischen Luftfahrtindustrie, die sich auf gutem Weg befindet, ihre ökologischen Leistungsziele zu erreichen. 

Es knüpft an sein Vorläuferprogramm, das Gemeinsame Unternehmen Clean Sky 2, an (siehe Verordnung (EU) 2021/2085).

Leistung

Dank der im Rahmen dieses Programms entwickelten sauberen Luftfahrttechnologien werden Luftfahrzeuge künftig

  • 20 % bis 30 % weniger Treibstoff verbrauchen, entsprechend weniger CO2 emittieren und
  • geringere Lärmbelastung verursachen.

Nutznießer

  • Bürgerinnen und Bürger: Der Nutzen für die Bevölkerung besteht in weniger Lärm und Emissionen sowie besseren Mobilitätsoptionen und höherer Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie.
  • Wirtschaft: Die Luftfahrt gehört zu den erfolgreichsten Branchen der EU. Saubere Luftfahrt wird dazu beitragen, dass Europa über Arbeitskräfte verfügt, die die zur Wahrung der Marktführerschaft erforderlichen Spitzentechnologien entwickeln können.
  • Kleine und mittlere Unternehmen: Immer mehr KMU beteiligen sich an Aufforderungen zur Einreichung von Projektvorschlägen im Rahmen des Programms „Saubere Luftfahrt“. Dies eröffnet ihnen neue Chancen und etablierten Marktteilnehmern neue potenzielle Lieferketten. 
  • Wissenschaft: Saubere Luftfahrt eröffnet Möglichkeiten zur Beschleunigung der praktischen Nutzung neuer Technologien. So können Industrie und Wissenschaft Herausforderungen und Prioritäten gemeinsam angehen.

Kontakt

Name
Gemeinsames Unternehmen für saubere Luftfahrt
Website
https://www.clean-aviation.eu/
Telefon
+32 2 221 81 52
Fax
+32 2 221 81 50
Postanschrift
Clean Aviation Joint Undertaking, White Atrium Building TO56, 1049 Bruxelles/Brussel, Belgien
Soziale Medien