Skip to main content
Dezentrale Agentur

Asylagentur der Europäischen Union (EUAA)

European Union Agency for Asylum - Logo

Überblick

  • Aufgaben: Unterstützung der nationalen Behörden der EU-Länder bei der Umsetzung des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems durch operative und technische Hilfe.
  • Exekutivdirektorin: Frau Nina Gregori
  • Gründung: 2022
  • Beschäftigte: über 500
  • Sitz:  Valletta, Malta
  • Website: EUAA


Die Asylagentur der Europäischen Union (EUAA) ist eine dezentrale EU-Agentur, die operative und technische Unterstützung sowie Schulungen für die nationalen Behörden der EU-Länder anbietet. Dies hilft ihnen, das EU-Asylrecht besser umzusetzen und die Asylverfahren und Aufnahmebedingungen kohärenter zu gestalten.

Aufgaben

Die EUAA bietet den EU-Ländern ein breites Spektrum an operativer und technischer Hilfe. Um die Asyl- und Aufnahmeverfahren in den einzelnen EU-Ländern einander anzugleichen, kann die Agentur im Sinne der hohen Standards des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS)

  • rasch operative Unterstützung für EU-Länder bereitstellen, die hohem Migrationsdruck ausgesetzt sind,  
  • auf einen ständigen Asyl-Einsatzpool von 500 nationalen Beamtinnen und Beamten zurückgreifen, die der Agentur zur Verfügung stehen und kurzfristig überall in der EU eingesetzt werden können,
  • ein umfassendes Schulungsprogramm zum Thema Asyl für nationale Beamte aufbauen, um ihr Ziel zu verwirklichen, eine Akkreditierungsstelle der EU für Fragen des internationalen Schutzes zu werden,
  • die Grundrechte von Asylbewerberinnen und -bewerbern schützen, und zwar durch:
    • Ernennung eines „Grundrechtsbeauftragten“
    • Einrichtung eines Beschwerdeverfahrens
    • Stärkung der Rolle der Organisationen der Zivilgesellschaft und der NRO
  • Verbesserung der Koordinierung mit den Herkunfts- und Transitländern durch:
    • Ernennung von Verbindungsbeamten in Nicht-EU-Ländern
    • Zusammenarbeit mit Behörden in Nicht-EU-Ländern, um Asyl- und Aufnahmekapazitäten im Einklang mit dem Völkerrecht aufzubauen


Ab dem 31. Dezember 2023 wird die Agentur mit der Überwachung der Umsetzung des EU-Rechts hinsichtlich Asyl- und Aufnahmeverfahren durch die EU-Länder beginnen. Sobald die Dublin-Verordnung ersetzt oder auf andere Weise aktualisiert worden ist, werden Empfehlungen zur Behebung von Mängeln formuliert werden.


Zielgruppen

Die Agentur bringt vor allem einen Mehrwert für Beamtinnen und Beamte sowie die Akteure, die mit den nationalen Behörden in den EU-Ländern zusammenarbeiten und folgende Aufgaben haben:

  • Bewertung und Verwaltung von Asylanträgen und Anträgen auf internationalen Schutz
  • Gewährleistung angemessener Aufnahmebedingungen

Die Agentur erarbeitet außerdem unparteiische Informationen zu Asyl- und Migrationsthemen in der EU und stellt sie Fachleuten und der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.
 

Weitere Informationen

Aktuelles

Pressemitteilungen

Stellenangebote

EUAA-Verordnung

Kontakt

Name
Asylagentur der Europäischen Union (EUAA)
Website
E-Mail
Telefon
+356 22487500
Postanschrift
Winemakers Wharf, Malta MRS 1917, Malta
Soziale Medien