Skip to main content
Dezentrale Agentur

Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE)

Logo of European Institute for Gender Equality

Überblick

Tätigkeiten

Das Europäische Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE) ist eine EU-Agentur, die sich in der EU und darüber hinaus für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzt. Zu diesem Zweck unterstützt das EIGE Forschung, Datenerfassung und empfehlenswerte Verfahren, unter anderem durch:

  • Erstellung eigener Studien und Statistiken über die Gleichstellung der Geschlechter in der EU
  • Überwachung der Umsetzung internationaler Verpflichtungen der EU hinsichtlich der Geschlechtergleichstellung (Aktionsplattform von Peking) und jährlicher Fortschrittsbericht dazu
  • Einsatz gegen Gewalt an Frauen und Koordinierung der „White Ribbon Campaign“ (Weiße Schleife) für Europa, eine Männerbewegung gegen Geschlechtergewalt
  • Verbreitung von Wissen und Online-Ressourcen, Unterstützung der EU-Institutionen, EU-Mitgliedsländer und Interessenträger aus zahlreichen Fachbereichen in ihren Bemühungen um Geschlechtergleichstellung in Europa und darüber hinaus

Das EIGE erstellt oder organisiert Folgendes:

Wer hat einen Nutzen davon?

Als europäisches Wissenszentrum für Fragen der Gleichstellung der Geschlechter erfüllt das EIGE folgende Aufgaben:

  • Unterstützung der EU-Institutionen und Mitgliedstaaten bei der informierten und faktengestützten Entscheidungsfindung aus Sicht der Geschlechtergleichstellung.
  • Zentralisierung von Informationen zur Gleichstellung der Geschlechter für Organisationen der Zivilgesellschaft, Hochschulen, internationale Organisationen und Sozialpartner.
  • Anregungen für alle, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen.

Siehe auch

EIGE – Aktuelles und Veranstaltungen

EuroGender – Online-Drehkreuz für Zusammenarbeit und Konsultation

Stellenangebote des EIGE

Kontakt

Name
Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE)
Website
E-Mail
Telefon
+370 5 215 7400
Postanschrift
Gedimino pr. 16, 01103 Vilnius Lietuva, Litauen
Soziale Medien