Skip to main content

Jedem der drei großen EU-Organe sitzt ein/e Präsident/in vor.

Vorsitz des Rates der Europäischen Union

Der Rat der Europäischen Union – in dem die Minister der EU-Länder über die EU-Rechtsvorschriften beraten – hat keinen ständigen, von einer bestimmten Person geführten Vorsitz. Seine Arbeit wird von dem EU-Land geleitet, das jeweils den Ratsvorsitz innehat; dieser wechselt alle sechs Monate. Die Sitzungen des Rates der EU werden beispielsweise von Vertreterinnen und Vertretern des mit dem Ratsvorsitz betrauten Landes geleitet.

Weitere Informationen über den Rat der EU

Video-Galerie